Juni 2019 – BAUER in Hamburg: Feierliche Eröffnung des neuen Firmengebäudes


Hamburg, 27.06.2019 – Um die Verbundenheit zum Standort Hamburg zu zeigen, investierte das deutschlandweit tätige Unternehmen BAUER Elektroanlagen in einen eigenen Firmenneubau am Wilma-Witte-Stieg. Nach nur knapp einem Jahr Bauzeit konnte die neue Niederlassung durch die Hamburger Mitarbeiter bezogen werden.

Was 2005 als kleiner Servicestandort mit nur zwei Mitarbeitern begann, konnte sich in den vergangenen Jahren zu einer eigenständigen Niederlassung entwickeln, die in Hamburg und Umgebung das gesamte Spektrum der Elektro- und Sicherheitstechnik sowie Automatisierung anbietet. Mit nunmehr 79 Mitarbeitern ist der Standort zu einem wesentlichen Standbein der BAUER-Gruppe herangewachsen.

Die feierliche Eröffnung des neuen Firmengebäudes fand am 27. Juni 2019 mit rund 300 geladenen Gästen statt. Nach den Eröffnungsworten der Geschäftsleitung, folgten die Grußworte des ehemaligen Hamburger Bürgermeisters Ole von Beust und des Vizepräsidenten der Landesinnung des Elektrohandwerks Martin Hildebrandt sowie des ehemaligen deutschen Fußballnationalspielers und Weltmeister 1990 Andreas Brehme.

Bei einem anschließenden Rundgang durch das Gebäude konnten sich die Gäste über das breite Leistungsspektrum informieren und sich von der innovativen Technik des neuen Firmengebäudes überzeugen. Bereits bei der Planung des Neubaus wurde auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ein hoher Wert gelegt. Mit einem durchdachten Energiemanagement unter Berücksichtigung aller Verbraucher, Erzeugungsanlagen und Speicher, kann das Gebäude auf diese Weise semi-autark betrieben werden. Die Heizungs- und Lüftungsanlagen, die Raumautomation, die Energieerzeugung aus Photovoltaik mit Stromspeicher in Kombination mit einer Luft-Wärmepumpe sowie die Einbindung externer Energieversorger sind elementare Bestandteile des Energiemanagements. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Gebäudeautomation.

Bei schönem Sommerwetter feierten die Gäste und Mitarbeiter ausgelassen bis in die späten Abendstunden. Für kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Unterhaltung war ebenso gesorgt. Umrahmt wurde das Fest von der Buchbacher Blaskapelle aus Bayern. Für einen gelungenen Abschluss der Feier sorgte DJ Kay-Uwe Hetsch mit toller Musik.

 

Zurück zu den PR Mitteilungen
Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellung fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern.