März 2021 – BAUER wird mit dem Siegel „Wir fördern Anerkennung“ ausgezeichnet


BAUER Elektroanlagen gehört deutschlandweit zu den engagiertesten Arbeitgebern im Bereich der Berufsanerkennung. Deshalb wurde das Unternehmen mit dem Siegel „Wir fördern Anerkennung – Ausgezeichnetes Unternehmen 2021-2022″ geehrt. Das Siegel zeichnet Unternehmen aus, die auf herausragende Art und Weise Beschäftigte im Verfahren der Anerkennung ihrer ausländischen Berufsabschlüsse unterstützen, Vielfalt schätzen und die Mitarbeiterqualifizierung stetig vorantreiben.

Das Siegel ist eine Initiative des Projekts „Unternehmen Berufsanerkennung“ – unterstützt vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sowie dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Nachdem BAUER und die Handwerkskammer für München und Oberbayern gemeinsam bereits einige Verfahren erfolgreich durchlaufen haben, war im Rahmen des Projekts „Unternehmen Berufsanerkennung“ ein Filmteam zu Gast in der BAUER-Firmenzentrale in Buchbach. Im Interview berichten hierbei Geschäftsführerin Alexandra Unterholzer und der angehende Bauleiter Endre Kiss, der das Anerkennungsverfahren mit Erfolg abgeschlossen hat, aus ihrer Sicht über den Prozess und die Herausforderungen, die dabei zu meistern sind. Schauen Sie rein, es lohnt sich!

 


„Das Projekt „Unternehmen BerufsanerkennungHWK“ der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH e.V.)  hat den Film konzipiert. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Mehr Informationen zum Projekt unter: https://www.unternehmen-berufsanerkennung.de/
Zurück zu den PR Mitteilungen